• celineolivier77

Sexocorporel, so lernen Sie die "doppelte Schaukel"

Das Modell Sexocorporel betrachtet die Sexualität als ein System mit interagierenden sexuellen Komponenten und Kompetenzen, die im Laufe des Lebens erlernt sind und entwickelt werden können. Die doppelte Schaukel ist eine der wesentlichen sexuellen Fähigkeiten, um die sexuelle Erregung bis zum Orgasmus zu modulieren.


Dank Körper- und Achtsamkeitsübungen können Sie lernen an der Beckenschaukel und anschließend an der oberen Schaukel (Schulter) zu arbeiten. Sie üben, die sexuelle Erregung zu spüren, zu intensivieren und im ganzen Körper zu verbreiten.


Sexualität kann man lernen! Fangen Sie doch an, Ihr Becken zu Hause mit dieser Musik im Schwung zu bringen. Wenn sie soweit sind, vereinbaren Sie einen Termin in meiner Praxis für Sexologie und sexuelle Gesundheit, um die doppelte Schaukel zu lernen.

Hier ist die Musik mit Beispielvideo:

https://youtu.be/wyx6JDQCslE

181 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen